In meinen Bildern beschäftige ich mich mit Geschichten aus dem Leben. Dabei steht ein kleiner Augenblick, ein ganz bestimmter Blick, der etwas über die Person und deren Leben erzählt, im Fokus.

Begonnen habe ich mit der Umsetzung von kleinen schwarz-weiß Fotos der 50er Jahre, Fundstücke aus dem Familienalbum. Das Eintauchen in die Zeit und ihre Farben lassen Erinnerungen auf verschiedenen Ebenen aufleben. Diese intensiven Momente versuche ich in meinen Bildern einzufangen.

Die Portraits entstanden aus Begegnungen mit Menschen aus dem näheren Umfeld. Auch hier geht es mir um den Ausdruck, der weit über den eingefangenen Moment hinaus geht. Die Balance von Ähnlichkeit und Flüchtigkeit des Moments ist ein immer wiederkehrender Dialog. Die Essenz einer Persönlichkeit darzustellen motiviert mich beim Malen.

Reisen schafft gelebte Erinnerungen, Bilder materialisieren spezielle Momente…

Hauptsächlich bevorzuge ich bei meinen Ölbildern kleinere Formate. Für mein Empfinden entsteht dadurch eine gewisse Intimität zwischen dem Bild und dem Betrachter, der unwillkürlich eher den Abstand verkleinert als vergrößert.

My paintings tell life stories. The focus is on a small moment, a very specific view, which tells something about the person and their life.

I started painting small black and white photos of the 1950s, treasures from a family album. The immersion in time and its colors brings back memories on different levels. I try to capture these intense moments in my paintings.

The portraits were created from encounters with people from my immediate surroundings. Here I am also interested in their expression, which goes far beyond the captured moment. The balance between similarity and a fleeting moment is a recurring dialogue. To depict the essence of a personality motivates me while painting.

Traveling creates lived memories, pictures materialize special moments.

I primarily prefer smaller formats for my oil paintings, as this creates intimacy between the painting and the viewer, who involuntarily will reduce their distance to the painting rather than increase it.

Aus den 50ern

Portraits

Reisebilder